Beautiful British Columbia

Der wahrscheinlich letzte und kürzeste Roadtrip für dieses Jahr steht bevor. Es geht zurück nach Banff. Mein Van funktioniert Gott sei Dank wieder, ohne Start Probleme. Es hat sich also gelohnt nochmal so viel Geld auszugeben. Heute habe ich meine Sachen gepackt und festgestellt, dass ich viel zu viel Gepäck habe. Der Grund sind die ganzen Winter Sachen, die ich mir im Value Village, sehr günstig gekauft habe. Seit Vancouver besitze ich auch Gummistiefel. Es gibt nichts besseres, als wie Gummistiefel im Winter!

Die letzten vier Wochen waren so unglaublich schnell vorbei. Kurz mit dem Finger geschnippt und Monat sieben war vorüber. Den November werde ich nochmals in Banff verbringen, bevor es dann im Dezember zu meinem letzten Job ins Skigebiet nach Manning Park, British Columbia geht. Ich freue mich schon ein bisschen, wieder in Banff zu sein. Im Sommer hab ich es dort kaum mehr ausgehalten. Jetzt ist dort aber Winter und ich bin mir sicher, das die Natur sich nochmal um 180° gedreht hat. Ich bin sehr gespannt auf den ersten Schnee, hoffentlich nicht auf dem Weg nach Banff.

Heute fahre ich gegen Abend noch nach Vernon und bleibe dort eine Nacht stehen. Gleich in der Früh steigen Johannes und seine Freundin ein. Sie kommen mit nach Banff. Nur müssen wir wohl einen Umweg in kauf nehmen, da eine Schlammlawine im Yoho Nationalpark den Highway One blockiert. Zum Glück kenne ich die Strecke schon, deshalb wird das kein großes Problem werden.

dav

Machs gut Okanagan Valley!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.