Alles klar!

Frust ablassen, das trifft es momentan am Besten. Ich hab genug gespart, es wird Zeit weiter zu gehen. Bisschen mit der Schrotflinte rumballern, easy. Das Küchen Team geht mir tierisch auf den Geist, vielleicht bins auch einfach ich, der nicht mehr ins Konzept passt. Egal, in 20 Tagen bin ich hier weg. Rafael und Jenny haben sich gemeldet, sie haben sich ein Auto organisiert, wie genial. Zudem hab ich eine Möglichkeit gefunden zurück in den Osten zu kommen. Jonas, auch ein Deutscher, mein Kollege hier in Manning, fährt nach Montreal. Jetzt heißt es noch einmal auf die Zähne beissen, das die letzten Tage Arbeit auch noch vorbei gehen. Der Winter ist zurück, es schneit und schneit und schneit….also er war nie weg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.